Bundeskanzler besucht Lehrlingsbaustelle

Montage der Solaranlage und Kunst-Event mit Yoly Maurer

Am Samstag besucht Bundeskanzler Wolfgang Schüssel in prominenter Begleitung die Lehrlingsbaustelle. Im Vordergrund steht der direkte Kontakt mit den Lehrlingen. Zusätzlich wird Schüssel aber auch den letzten Teil der Solaranlage einbauen. Auch ein Kunst-Event mit der Malerin Yoly Maurer ist geplant.

Schüssel hatte seinen Besuch im Herbst wegen einer Reise zur UNO nach New York abgesagt. Nun kommt er gleich mit einer Reihe prominenter Begleiter: Bildungsministerin Gehrer, ÖVP-Generalsekretärin Rauch-Kallat und Landeshauptmann Herbert Sausgruber.

Der Besuch steht unter dem Motto "Sicherheit am Bau". Schüssel wird mit rund 30 Lehrlingen, die bereits auf der Lehrlingsbaustelle gearbeitet haben, zusammentreffen. Sie präsentieren dort ihre Berufe und mit den jeweiligen Sicherheitsbestimmungen. Bei seinem Besuch packt der Bundeskanzler auch gleich selbst an: Er wird das letzte Stück der Solaranlage am Gebäude montieren.

Lehrlinge übermalen Bild. Die Lehrlinge werden am Samstag auch ein Bild der aus dem St. Galler Rheintal stammenden Künstlerin Yoly Maurer übermalen. Das Bild entstand seit Dienstag auf der Lehrlingsbaustelle, wo sich Maurer vom Projekt inspirieren ließ. Nach der Übermalung, an der sich auch die prominenten Besucher beteiligen können, stellt Maurer das Bild selbst fertig. Die gesamte Kunstaktion ist über zwei Webcams live auf der Homepage www.lehrlingsbaustelle.at zu sehen.