"Nicht-Heimwerkerin" Ferrero-Waldner: Lob für Lehrlingsbaustelle

Großes Lob der wahlkämpfenden Außenministerin

Großes Lob der wahlkämpfenden Außenministerin Benita Ferrero-Waldner erhielten die Lehrlinge der Lehrlings-baustelle auf der Energiesparmesse in Wels. Rund 120 Lehrlinge aus 17 verschiedenen Lehrberufen bauen dort am "Schauplatz Initiative Handwerk" binnen vier Tagen ein Niedrigenergiehaus komplett fertig. Veranstalter "Initiative Handwerk" wirbt mit dem Projekt für die Lehre am Bau.

Ferrero-Waldner nannte das Projekt "großartig, weil die Lehrlinge hier ihre Fähigkeit einmal in aller Öffentlichkeit zeigen können". Sie selbst outete sich freilich als Nicht-Heimwerkerin, "die lieber die Fachleute ans Werk lässt".

Begleitet wurde die Außenministerin von Umweltminister Josef Pröll sowie den Landesräten Hermann Kepplinger und Rudolf Anschober. Am Sonntag ab 14 Uhr spielt Starmania-Star Christl Stürmer in der Aktionshalle 23 auf dem Welser Messegelände zum Abschluss der Lehrlingsbaustelle.
zurück
zum Fotoindex