Die Unternehmen Brinnich und Neuwirth sind pausenlos bei der (Erd-)Arbeit


Bilder von den Arbeiten:

v. links Sprengkommandant Stv. Zibusch Josef, Zimmermann Kurt, Sprengkmdt. Appeltauer Hubert

Fa. Neuwirth und Fa. Brinnich

David von der Fa. Brinnich - seit 6 Wochen
unermüdlich bei der Arbeit

Moser Alois von der Fa. Neuwirth


beim Bohren von ca. 1 - 2 m tiefen Bohr-
löchern

Feuerwehrkommandant Stellvertreter Lebersorger Ernst aus Dietmanns
Trotz manchmal strömenden Regens hat David immer ein Lächeln im Gesicht
Zibusch Josef und Zimmermann Kurt bei einer verdienten Pause
Appeltauer Hubert beim Laden der Sprenglöcher
Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Gugelsberger stellte sich ebenfalls in den Dienst der guten Sache, im Hintergrund Lebersorger Ernst
Schmid Leopold von der Fa. Neuwirth
Die letzten Bohrlöcher werden gestopft
Der Erfolg
Sprengkommandant Appeltauer Hubert betrachtet die geglückte Arbeit

Es wurden in 4 Etappen ca 85 Bohrlöcher, die alle zwischen 1 - 2 m betrugen, gebohrt. Hervorzuheben sei noch das trotz widrigsten Wetterbedingungen gebohrt und an 4 Tagen gesprengt wurde.

Mehr Infos erhalten Sie von Robert Mörth, 0664/420 9669.

zurück